the pubflies-music-band-hardrock café-live gig

Sonst Frontmann und Lead-Gitarrist der erfolgreichen Flatrock Band Axid Rain und Ex-Frontmann der Oldie-Rock-Coverband Gerry and Friends, benutzt er seine flinken Finger jetzt für ein anderes Instrument – die Bassgitarre.  Die unverwechselbare Stimme des Rockers ist nun also auch Aushängeschild der neuen Formation The PuBFlies.

Ins Boot holte er sich keinen Unbekannten. Boris Dommenget, ein echtes „Schwergewicht“ an der Gitarre, ist nämlich Ex-Gitarrist der Bollock Brothers und Gitarrenbauer unter anderem für die Scorpions und Uli John Roth - wenn das nicht vielversprechend ist?

Mit Arne Petschull hat die Band The PuBFlies wohl einen der erfahrensten „Coverdrummer“ angeheuert. Während er schon vielen lokalen Bands wie Back to Beat, Pio und Ampire, sowie Gerry und Friends seinen unverwechselbaren rhythmischen Stempel aufgedrückt hat, gibt er nun den Takt bei The PuBFlies an.

Obwohl The PuBFlies nur ein Trio sind, bringen sie trotzdem mehr als 80 Jahre Bühnenerfahrung mit sich. Mit gewissem Charme und passend servierten Trinksprüchen wird der Classic Rock der 60er 70er und 80er Jahre dem gemischtem Publikum präsentiert. Von The Who über Led Zeppelin, bis Thin Lizzy und Van Halen wird keiner still sitzen bleiben!

Gebt der Band The PuBFlies nur vier Quadratmeter und der Rest wird sich von selbst erledigen!

Setlist Publies

 

  1. Jailbreak – Thin Lizzy
  2. You really got me now - The Kinks
  3. My Sherona – The Knack
  4. Whole Lotta Love – Led Zeppelin
  5. Born to be Wild – Steppenwolf
  6. Get it on – T.Rex
  7. Should I stay or should I go now – The Clash
  8. I Want you to want me – Cheap Trick
  9. God save the queen – Sex Pistols
  10. Pet Sematary – Ramones
  11. Psycho Killer – Talking Heads
  12. Surrender – Cheap Trick
  13. Cold Metal – Iggy Pop
  14. Jet Airliner – Steve Miller Band
  15. Beer Drinkers and Hellraisers – ZZ Top
  16. The Seeker – The Who
  17. Cat Scratch Fever – Ted Nugent
  18. Paranoid – Balck Sabbath
  19. Helfer Skelter – The Beatles
  20. Addicted to love – Robert Palmer
  21. Fight for your rights – Beastie Boys
  22. My Generation – The Who
  23. Pretty Vacant – Sex Pistols
  24. All day an all night – The Kinks
  25. Crossroads – Rush Version
  26. Whiskey Drinkin Woman – Nazareth
  27. Real Wild Child – Iggy Pop
  28. Kick out the Jams – MC5
  29. Suffragette City – David Bowie
  30. Living after midnight – Judas Priest
  31. Rock and Roll – Led Zeppelin
  32. No more mr Nice guy – Alice Cooper
  33. All Star – Smash Mouth
  34. Learn to fly – Foo Fighers
  35. Enter Sandman – Metallica
  36. Are you gonna be my girl – Jet
  37. Ain’t talkin bout love – Van Halen
  38. Born to lose – Johnny Thunder
  39. Talk dirty to me – Poison
  40. White Wedding – Billy Idol
  41. You wreck me – Tom Petty
  42. Hard to Handle – The Black Crowes
  43. Sharp Dressed Man – ZZ Top
  44. Whole Lotta Rosie – AC/DC
  45. Detroit Rock City – Kiss
  46. The Rolling Stones Medley
  47. Sweet Child O Mine – Guns N Roses
  48. Ace of Spades – Motörhead
  49. The Beatles Medley
  50. CCR Medley
  51. Call me the Breeze – J.J. Cale
  52. Runnin Down a Dream – Tom Petty
  53. Something Else – Sex Pistols Version
  54. Stuck in the Middle with you – The Jeff Haley Band Version
  55. Breaking the Law – Juday Priest
  56. What I like about you – Poison Version

 

Spotify Playlist: